Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
[email protected]

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555


 

 

 

WIR MACHEN JETZT SALESFORCE - MISSION STATEMENT

 

 

 

29. August 2022 - Lesezeit 5 Minuten

Einleitung

Wir als cronos customer experience AG (ccx) fokussieren uns als Salesforce Partner auf die Energiewirtschaft. Wir gewinnen  energiewirtschaftlichen Projekte mit Salesforce und werden den spezifischen Kundenanforderungen im Zusammenhang mit den Salesforce Produkten gerecht zu werden. Wir glauben fest daran, dass wir viele Projekte in der Energiewirtschaft generieren und erfolgreich durchführen werden. Die Salesforce Produktlandschaft ist ein perfekter Match für die Herausforderungen der Energiewirtschaft, damit die ccx neben den SAP Produkten Projekte gewinnt und ihren Wachstumskurs beibehalten kann.

Die erste Zielgruppe sind Energieversorger in ihren drei Rollen: Netz, Vertrieb und Messstellenbetrieb. Dabei wollen wir die Stadtwerke ganzheitlich beraten, in den Projekten die Vorteile der “Digitalisierung” sichtbar machen und einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen. Zusätzlich wollen wir über die Projekte Lösungen finden und zur Verfügung stellen, die es noch nicht gibt.

Die Fokussierung auf Energieversorger mit Salesforce entsteht auch durch die Industrie-Lösung “Salesforce Energy and Utilities Cloud”. In dem Umfeld der Energieversorger spielen aber auch weitere Produkte eine Rolle, die wir in den Projekten implementieren wollen, und weshalb die Energieversorger für das Team interessant sind: Experience Cloud (Customer/ Partner Community), Marketing Cloud, Mulesoft, Tableau (Nicht Tableau-CRM), Field Service Lightning.

 

Werbeanzeige

SALESFORCE

SALESFORCE FÜR ENERGIEVERSORGER

Jetzt auch bei cronos. Willkommen in der wunderbaren Welt von Salesforce für Energieversorger.

 

Herausforderungen für Energieversorger

Energieversorger sind getrieben von fünf großen Herausforderungen und Veränderungen, die durch die Digitalisierung gelöst werden können:

  • EBIT-Vorgaben der Anteilseigner

    • Energieversorger sind sehr oft zu einem mehrheitlichen Anteil im Besitz der Stadt/Gemeinde und gleichen die Verluste des ÖPNV aus

    • die Margen sinken aufgrund des Preisdrucks durch den vermehrten Wettbewerb und steigende Preisbestandteile im Strom- und Gasbereich

    • es gibt einen merklichen Trend die Cost to Serve (CTS) und Cost to Acquire (CTA) zu senken, dabei aber das Produktportfolio zu erweitern (Non-Commodity → weg von Strom und Gas) und die Kundenbindung zu erhöhen

  • die Energiewende

    • die Energieversorgung wird immer dezentraler / regionaler (Wasserkraftwerke, Solarparks, Windparks, Anlagen zur Kraft Wärme Kopplung und Blockheizkraftwerke) und die Beschaffungspreise steigen kontinuierlich und gleichzeitig rückt die Nachhaltigkeit / Klimaneutralität gesellschaftlich und politisch in den Fokus (zu Recht)

    • Energieversorger sind mit neuen Technologien konfrontiert, die es zu managen gilt: Wasserstoff, Smart Grid/Smart Meter, ...

    • Energieversorger müssen auch den Wandel vom Consumer zum Prosumer stemmen und managen: Photovoltaik, E-Mobilität, Wärmepumpen, ...

  • gewachsene Strukturen

    • Energieversorger sind schon lange im Markt und haben 2001 alle den Wandel weg vom Monopolisten hin zum Wettbewerb durchlebt, die alten Strukturen in IT-Systemen, sowie der Organisation sind aber immer noch merkbar

    • IT- und Prozesslandschaften sind “historisch gewachsen" und nicht State of the Art, dadurch sind Stadtwerke nicht in der Lage ihre vielen "guten" Daten als Steuerungsinstrumente aufzusetzen, um sie im Kundenbeziehungsmanagement und in der Prozessgestaltung zu nutzen. Die Organisation ist oft in einzelne Silos aufgeteilt und das gezielte Angehen von Herausforderungen wird dadurch behindert (think big, start small)

    • der demographische Wandel trifft Energieversorger besonders, denn 30-50% der Angestellten verlassen die Unternehmen bis 2030 aufgrund des Renteneintritt, dadurch entsteht eine Wissensabwanderung.

    • die Stadtwerke stehen nicht mehr alleine im Wettbewerb bei Strom und Gas. Es gibt neue Player am Markt die durch die Digitalisierung und neue Technologien in den Strom und Gasmarkt eindringen (VW, Tesla, ...). Hinzu kommt, dass neue Marktplayer sich schon immer in starkem Wettbewerb befanden und es ihnen leichter fällt, schnell neue Produkte in den Markt zu bringen oder gar neue Wertschöpfungsketten zu entwickeln. Mit Produkten wie Strom und Gas und keiner eigenen oder geringen Wertschöpfung, fällt es Energieversorgern dadurch sehr schwer neue Produkte zu generieren, Zielgruppen gerecht anzusprechen und zur rechten Zeit im Markt zu platzieren.

    • Kunden vergleichen den Kundenservice mit Versicherungen, Banken und anderen alltäglichen Servicekontakten und übertragen die neugewonnenen Erwartungen. Um sinkende Margen und den neuen Wettbewerb auszugleichen müssen neue Geschäftsfelder erschlossen werden (Wallbox, Photovoltaik, Contracting, Ladeinfrastruktur und -Management, ...)

    • Kunden können auch leichter zwischen Anbietern wechseln und aussuchen (Verivox, Check24)

  • Kultur und Kompetenzen

    • durch die oben beschriebenen Herausforderungen müssen Energieversorger Ihre Kompetenzen verändern, langjährige Mitarbeiter anderweitig qualifizieren, die bisherige Kultur in Frage stellen und daraus Ableitungen für die Zukunft treffen und umsetzen.

 

Fazit

Energieversorger unterliegen einem technologischem, gesellschaftlichen und politischem Wandel. Dieser Wandel kommt nicht plötzlich und ist seit Jahren im Gange aber durch “historische” Strukturen ist es oft schwer darauf zu reagieren und diese Reaktion gezielt umzusetzen.

 

Werbeanzeige

UNSER BLOG

SHARING IS CARING

Offen, ehrlich und genau so wie es sein soll: Absolut subjektiv!

 

Unsere Antworten - Was haben wir verstanden?

Um den beschriebenen Herausforderungen gerecht zu werden, hilft die Digitalisierung des Kundenbeziehungsmanagements, von internen Prozessen, Prozessen mit Partnern und der Darstellung und zielgerichteten Auswertung von Daten. Dadurch werden:

  • CTS und CTA gesenkt

  • neue Geschäftsfelder identifiziert und bei der richtigen Zielgruppe zur richtigen Zeit platziert

  • neue oder optimierte Prozesse schnell implementiert und automatisiert

  • Mitarbeitende entlastet und neu qualifiziert.

Der kulturelle und organisatorische Veränderungsprozess wird angestossen aber muss parallel vorangetrieben werden (Dabei können wir unterstützen und beraten aber der Wandel passiert “im Haus”).

Wir wissen, dass die Salesforce Plattform die technische Grundlage bietet, um die Digitalisierung der Energieversorger voranzutreiben. Lösungen die noch nicht vorhanden sind, werden wir identifizieren und zur Verfügung stellen. Unsere Mitarbeiter sind hochqualifiziert und zertifiziert oder wir bilden Sie mit großer Sorgfalt aus. Das fachliche Know-How für die Energiewirtschaft ist bei uns sehr hoch und wird von Projekt zu Projekt im Kontext mit Salesforce größer. Wir bilden unsere Mitarbeiter stetig weiter in Bezug auf Salesforce Lösungen, Projektmanagement-Methoden, Soft Skills und energiewirtschaftlichem Know-How.

Wir sind in der Lage bei den Themen zukunftssichere IT-Architektur, Business Case Berechnung, Prozessgestaltung und Projektmanagement zu beraten. Durch dieses Gesamtpaket helfen wir den Kunden die richtigen Schritte zu identifizieren, zu gehen und unterstützen nach dem Projekt durch Service oder technischen Support.

Wir begleiten den Transformationsprozess, konzentrieren uns dabei auf den größten Unternehmensbeitrag, um die richtigen Themen zur richtigen Zeit anzustoßen und umzusetzen. Wir denken innovativ und geben einen realistischen Rahmen für die Digitalisierung eines Energieversorgers. Das ist unser fachliches Know How, ein Versprechen für die Zukunft.

In der ccx arbeiten motivierte Menschen, die ehrlich und offen sind, den gemeinsamen Erfolg anstreben und Herausforderungen als positiven Anreiz verstehen. Das alles zusammen macht die Zusammenarbeit mit Energieversorgern erfolgreich und verspricht den gemeinsamen Spaß an der Arbeit! Die Mitarbeiter im Team Salesforce sind unser Versprechen für erfolgreiche Projekte und die digitale Zukunft der Energieversorgung.

Wir haben verstanden, was Kunden von Energieversorgern benötigen und sagen daher:

  • Wir schenken den Kunden der Energieversorger Zeit! (für die schönen Dinge des Lebens)

  • Wir kreieren zusammen produktunabhängige Kundenerlebnisse! (mehr als Strom- und Gas)

  • Das individuelle Leitungsversprechen eines Energieversorgers stellen wir gemeinsam in den
    Mittelpunkt der Bürger! (regionale Identifikation)

 

Über den Autor

CHRISTOPH LIESE
SENIOR CONSULTANT

Weiterführende Links

Zurück

Copyright 2022 cronos customer experience AG

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren